english

Daniel Gran

Wien 1694 - St. Pölten 1757


Vermutlich vor dem 22. Mai 1694 wird Daniel Gran in Wien oder Brno (Brünn) geboren. Daniel Grans erste Lehrer sind Pancraz Ferg und Gregor Werle, wobei der letztere ihn durch seine Tätigkeit im Dienst des Fürsten Adam Franz Schwarzenberg an seine zukünftige Gönnerfamilie heranführt. Dieser finanziert Gran in Zeit von 1719-20 eine Studienreise nach Italien, während der er in Venedig bei Sebastiano Ricci und in Neapel bei Francesco Solimena arbeitet. In Daniel Grans späteren Werken lässt sich entsprechend der Einfluss venezianischer Farbigkeit und neapolitanischer Komposition erkennen.
Er kehrt nach Österreich zurück und anschließend entstehen bis Mai 1735 viele Auftragsarbeiten für die Familie Schwarzenberg. Im Schloss Hirschstetten um 1721 gestaltet er ein Deckenfresko und arbeitet zwischen 1724 und 1728 im Wiener Palais der Schwarzenbergs an verschiedenen Fresken, u.a. im Kuppelsaal, der großen Galerie und im Kabinet.
Im Jahr 1727 wird der Künstler Gran folglich zum Hofmaler ernannt. In dieser Funktion freskiert er im Jahr 1730 den Prunksaal der Wiener Hofbibliothek - die hoch gelobte Ergänzung zur Architektur Fischer von Erlachs. Anschließend, nach 1735 widmet er sich den österreichischen Klöstern. Höhepunkte dieser Phase stellen die Fresken der Wallfahrtskirche auf dem Sonntagberg im Jahr 1743 und die Gestaltung des Kaisersaals in Stift Klosterneuburg, 1749), dar.
Der Künstler schafft im Laufe seines Lebens eine Vielzahl von Raumdekorationen, verbreitet seine Kunst aber auch durch Entwürfe, die dann von anderen Künstlern ausgeführt werden. Daniel Grans eher strenge Gestaltungsweise lässt seine Arbeiten auf den Klassizismus vorausweisen.
Daniel Gran stirbt am 16. April 1757 in Sankt Pölten, wo er sich 1744-45 niederlässt. Seine zahlreichen Kunstwerke können noch heute im Zusammenhang mit der Architektur, für die sie konzipiert wurden, bestaunt werden.


Joseph-Nicolas Delisle - Explication de la carte des nouvelles decouvertes. Text u. Karte in 1 Kassette
Joseph-Nicolas Delisle
Explication de la carte des nouvelles decouvertes. Text u. Karte in 1 Kassette
12.000 €
Detailansicht
 Friedrich II. der Große - Brief an Voltaire
Friedrich II. der Große
Brief an Voltaire
9.000 €
Detailansicht
Giovanni Battista Piazzetta - Studi di pittura
Giovanni Battista Piazzetta
Studi di pittura
5.000 €
Detailansicht
Peter Schenk - Neuer sächsischer Atlas
Peter Schenk
Neuer sächsischer Atlas
5.000 €
Detailansicht
Elisabeth Blackwell - Kräuter-Buch. 4 Bände
Elisabeth Blackwell
Kräuter-Buch. 4 Bände
4.000 €
Detailansicht
Gerhard Friedrich Müller - Voyages from Asia to America
Gerhard Friedrich Müller
Voyages from Asia to America
4.000 €
Detailansicht
Andreas Lazarus Imhof - Historischer Bilder-Saal. 20 Bände
Andreas Lazarus Imhof
Historischer Bilder-Saal. 20 Bände
4.000 €
Detailansicht
Jean de La Fontaine - Fables choisies
Jean de La Fontaine
Fables choisies
3.500 €
Detailansicht


Datenschutz Impressum / Kontakt